Knoblauch: Tipps für Anzucht und Pflege

kkh
Foto: kkh

Als Gewürz in der Küche oder als Heilpflanze in der Hausapotheke: Knoblauch ist ein Alleskönner. Die weiße Knolle liefert die Vitamine B, C und Folsäure sowie den Mineralstoff Kalium. Bei regelmäßigem Konsum verringert Knoblauch Ablagerungen in den Blutgefäßen… Weiterlesen

Schnittblumen: Dahlien, Lilien, Callas und Anemonen

fluwel.de
Foto: fluwel.de

BUNTE SOMMERSTRÄUSSE AUS DEM GARTEN Einen Strauß Blumen aus dem eigenen Garten holen und die Farben und Düfte drinnen genießen – wer ein Schnittblumenbeet anlegt, macht sich damit selbst ein blumiges Geschenk. Für Küche, Wohnzimmer oder Schlafzimmer oder… Weiterlesen

Frische Kräuter aus dem Garten bereichern die Allgäuer Küche

djd/www.emiko.de/Franz Peter Rudolf-Fotolia
Foto: djd/www.emiko.de/Franz Peter Rudolf-Fotolia

Minze, Thymian, Rosmarin, Petersilie, Basilikum und Salbei schmecken am besten frisch aus dem Garten – selbst wer keinen großen Garten hat oder nur einen Balkon bepflanzen kann, hat die verschiedensten Möglichkeiten für ein eigenes Kräuterbeet. Ein duftendes Eck… Weiterlesen

Bäume und Sträucher richtig anpflanzen

MEV Verlag/Karl Thomas
Foto: MEV Verlag/Karl Thomas

Ob im Hochbeet auf der Dachterrasse, im Pflanzsack auf dem Balkon, in urbanen Gemeinschaftsgärten, im guten alten Schrebergarten oder ganz klassisch hinter dem Haus – die Deutschen in Stadt und Land haben wieder Spaß daran, Obst, Gemüse und… Weiterlesen

Hortensien – Pflege für Kübel und Beet

djd/endless summer
Foto: djd/endless summer

Hortensien sind so etwas wie die Orchideen für den heimischen Garten. Sie haben im letzten Jahrzehnt einen regelrechten Boom erlebt und die Herzen vieler Gartenbesitzer im Sturm erobert. Kein Wunder, denn nur wenige Ziersträucher entwickeln solch strahlende, üppige… Weiterlesen

Unkraut oder Wildkräuter?

Jörg Schollenbruch
Foto: Jörg Schollenbruch

Internationaler Tag des Unkrauts Ein Hoch auf den Löwenzahn, den Ampher, die Brennnessel und alles andere, was Landwirte und Hobbygärtner für gewöhnlich sonst noch alles aus dem Boden reißen oder wegsprühen: Am 28. März, ist „Internationaler Tag des Unkrauts“. Pünktlich… Weiterlesen

Wie funktioniert eigentlich der ökologische Ausgleich für Nutzflächen?

MEV Nicholson Graeme
Foto: MEV Nicholson Graeme

Bei Bauprojekten von Gemeinden verschwindet jedes Mal ein Stück Natur: wie sich der Verlust ausgleichen lässt Egal ob Straße oder Gewerbegebiet: Wenn Gemeinden bauen, gehen Wiesen, Tümpel, Felder verloren. Um zu vermeiden, dass die Natur zusehends verschwindet, müssen… Weiterlesen

Permakultur: nachhaltiges Wirtschaften mit allen Ressourcen

MEV/Waltraud Bäuerle
Foto: MEV/Waltraud Bäuerle

Lucia Hiemer gärtnert seit Jahren zur Selbstversorgung: die Philosophie dahinter ist die Achtung vor dem Lebensraum Mit 13 hat sich Lucia Hiemer ihr erstes Kräuterbuch gekauft. Den Draht zur Natur hat sie seither nie mehr verloren, mit Permakultur… Weiterlesen

Videoreportage: In Honsolgen bei Buchloe werden Aronia Beeren angebaut

Larissa Pucher
Foto: Larissa Pucher

Aronia-Beeren im Allgäu: gibt´s nicht? Gibt´s sehr wohl! In Honsolgen bei Buchloe werden von Familie Wörle auf einem 4 Hektar großen Feld Aronia-Beeren angebaut. Aronia-Beeren zeichnen sich nicht nur durch ihren besonderen Geschmack aus, der dem der Schlehen ähnelt. Die… Weiterlesen

Essbare Wildpflanzen und ein Rezept für einen „Grünen Smoothie“

MEV
Foto: MEV

Vom Garten in den Mund Auf dem Gelände vor  dem Aichbaindthof in Wiggensbach entsteht derzeit auf mehr als 20 Hektar ein großer Nutzgarten – mit Streuobst, Wildpflanzen, essbaren Hecken und Gemüse. Ein Vorzeigeprojekt, sagt Dr. Markus Strauß aus Buchenberg,… Weiterlesen